By Stocker, 6 November, 2023

Hero Header Home

By Fischeidl, 6 November, 2023

katalog
deutsches kunstarchiv

mehr als nur kunst
Brief von Franz Marc an Maria Marc
Titelblatt des Kritikeralbum von Lovis Corinth
Die Pastellkreidenpalette der Malerin Sarah Schumann
Der Architekt Ernst May

Sucheinstieg Home

By Fischeidl, 6 November, 2023

Entdecken Sie unsere Archivalien!

Wir haben eine Volltextsuche mit Facetten für Sie eingerichtet!

Das Deutsche Kunstarchiv

By Fischeidl, 6 November, 2023

Das Deutsche Kunstarchiv

Das Deutsche Kunstarchiv (DKA) im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg ist das größte Archiv für schriftliche Nachlässe zu Kunst und Kultur im deutschsprachigen Raum. Es wurde 1964 als Archiv für Bildende Kunst innerhalb des Germanischen Nationalmuseums gegründet und 2008 umbenannt in „Deutsches Kunstarchiv“.

Archiviert werden Vor- und Nachlässe sowie Verbandsschriftgut aus dem Bereich der bildenden Kunst. Das Archiv umfasst mehr als 1400 Bestände und hat einen Umfang von etwa 3,2 Regalkilometern. Der Schwerpunkt liegt auf schriftlichem Archivgut wie persönlichen Dokumenten, Korrespondenzen und Unterlagen, schließt aber unter anderem auch Fotografien, Skizzenbücher und audiovisuelle Medien ein. Der Sammlungsschwerpunkt der analog und digital überlieferten Dokumente reicht vom späten 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart und umfasst die Bereiche Architektur, Bildhauerei, Bildwissenschaft, Design, Fotografie, Kunstgeschichte, Kunsthandel, Kunsthandwerk, Malerei und Restaurierung.

Aufgeschlagenes Reisetagebuch von Hans Posse

Besuchen Sie uns

By Fischeidl, 6 November, 2023

Besuchen Sie uns

Zu den Aufgaben des DKA gehören neben dem Sammeln und Bewahren von Vor- und Nachlässen auch deren wissenschaftliche Erschließung und Vermittlung. An der Schnittstelle zwischen Kunstproduktion, Wissenschaft und kunstinteressierter Öffentlichkeit werden unter Berücksichtigung laufender Rechte die Bestände allen Interessierten zur Einsicht im Studiensaal des Archivs zur Verfügung gestellt, schriftliche Anfragen beantwortet, Archivalien für Ausstellungen bereitgestellt sowie Workshops und Tagungen veranstaltet. Durch Lehraufträge, Vorträge und Führungen, durch Ausstellungen, Editionsprojekte, die Vorbereitung von Werkverzeichnissen und Biographien steht das DKA mit anderen Archiven, Museen und Universitäten sowie zahlreichen Forscher:innen und Kunsthistoriker:innen in engem Austausch.

Bisherige Archivleiter:innen: Ludwig Veit, Irmtraud von Andrian-Werburg, Birgit Jooss, Roland Prügel, Susanna Brogi (seit 2018).

Studiensaal der Archive