Bontjes van Beek, Jan

Bestandsname
Bontjes van Beek, Jan
Bestandsbildung
Bestandsbildung (Person)
Umfang (laufende Meter)
4,00
Laufzeit
1934 - 1987
Inhalt
Notizkalender, Prospekte, Preislisten, Auszug aus Modellbuch, Entw├╝rfe, Literatur ├╝ber Keramik
Geschichte
1982 entstand der erste Kontakt zwischen dem Deutschen Kunstarchiv und der Witwe des K├╝nstlers, die nach einem Interessenten f├╝r den schriftlichen Nachlass ihres Mannes suchte. Noch im selben Jahr wurde der Nachlass, bestehend aus Unterlagen zu Glasuren und Lehrt├Ątigkeit, Manuskripten, Arbeitsunterlagen und Materialsammlungen, Ver├Âffentlichungen ├╝ber Bontjes van Beek und Werkreproduktionen, an das Archiv abgegeben.
Erschlie├čung und Verzeichnung
Erschlie├čungszustand
unverzeichnet
Art der Erschlie├čung
Grobe Auflistung in Word
Verzeichnungsschritt
Bearbeitung
Verwahrende Institution
N├╝rnberg, Deutsches Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum